Alle Voraussetzungen sind erfüllt, alle Vor­be­rei­tung­en getroffen. Mitte Oktober hieß es bei der MTU Aero Engines in München „Target to Fire“ für den Clean Sky-Demonstrator – die Test­läufe konnten beginnen. Damit geht das 2008 gestartete Projekt im Rahmen des euro­päischen Tech­no­lo­gie­pro­gramms Clean Sky in die letzte Phase. Ziel ist es, mit dem auf dem CSeries-Triebwerk PurePower® PW1500G basierenden Demonstrator neue Trieb­werks­tech­no­lo­gien zu entwickeln, die Flugzeuge der näch­sten Ge­ne­ra­ti­on noch öko­ef­fi­zi­ent­er machen. Der De­mon­strator „SAGE 4“ – Sustainable And Green Engines – ist einer von fünf Trieb­werks­de­mon­stra­toren im SAGE-Konsortium. Nach­gewiesen werden soll damit die Reife neuer Tech­no­lo­gien für die MTU-Parade­kompo­nenten Hoch­druck­ver­dichter und Nie­der­druck­turbine, bei­spiels­weise leichtere und tem­per­atur­be­stän­digere Werk­stoffe oder neue Design­lösungen bei Schaufeln und Gehäuse, die in einer kommenden Generation von Geared TurbofansTM zum Einsatz kommen könnten.